Community

community.png

Eine weltweite Community entsteht

Von Österreich aus breitete sich die GWÖ-Idee über Deutschland, die Schweiz, Italien und Spanien in die Benelux-Staaten, nach Großbritannien, Skandinavien und in osteuropäische Länder aus. Mittlerweile ist sie bereits in Lateinamerika, den USA und nun sogar in Afrika angekommen.

Die Community arbeitet auf verschiedenen Ebenen zusammen:

  • Gemeinwohl-Unternehmen
    Rund 400 Unternehmen haben ihre Gemeinwohl-Bilanzen veröffentlicht oder sind GWÖ-Mitglied.
     
  • Regionalgruppen + Vereine
    In über 100 Regionalgruppen (Energiefelder) und 19 GWÖ-Vereinen sind Tausende Menschen ehrenamtlich aktiv.
     
  • BotschafterInnen
    Viele Prominente aus verschiedenen Bereichen unterstützen die Gemeinwohl-Ökonomie.
     
  • AkteurInnen-Kreise
    13 AkteurInnen-Kreise arbeiten grenzüberschreitend an der Umsetzung der Vision.
     

Auf Basis unserer Struktur agieren alle Beteiligten eigenständig, aber in Abstimmung mit anderen nach klaren Regeln.